Get Adobe Flash player
Start Aktuelles RTL Pilotfilm

RTL, Pilotfilm am 31.10.2010 um 19.05 Uhr.

Erste von insgesamt 4 Folgen im RTL Programm. 

Während im Mittelalter Menschen mit besonderen Fähigkeiten auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden, setzen sich heute die Menschen immer mehr mit diesem Thema auseinander.

In den 4 Folgen, "Das Medium" das von RTL ausgestrahlt wird geht es primär um die Frage ob man mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen kann und wie es funktioniert.

RTL setzt nach dem Pilotfilm "Rückführung in ein vorheriges Leben" eine ähnliche Reihe fort. In den folgenden 4 Beiträgen geht es um die Kontaktaufnahme zu Verstorbenen.

(Pressetext zum Pilotfilm, RTL Television)  

Wenn ein geliebter Mensch plötzlich aus dem Leben gerissen wird, bleiben Fragen offen. Die Hinterbliebenen möchten nur eines: Antworten auf diese Fragen. Warum ist unser Kind von uns gegangen? Was hat mein Mann im Moment des Todes gespürt? Diese Fragen kann nur eine beantworten: Das Medium Kim-Anne Jannes, die sich als Dolmetscherin zwischen dem Diesseits und dem Jenseits versteht. Die 38-Jährige arbeitet hauptberuflich als Medium, Seminarleiterin, Autorin, Referentin, Sterbebegleiterin und Trauerbegleiterin. Sie hilft Menschen bei der Trauerbewältigung und nutzt dazu ihre Gabe, mit Verstorbenen in Kontakt treten zu können. Moderatorin Petra Neftel (35) begleitet sowohl die Zuschauer, als auch die Hilfesuchenden einfühlsam und emotional durch die Sendung. 

Durch ihre besonderen Fähigkeiten kann Kim-Anne Jannes Unfallabläufe und Sterbevorgänge klären. Schon als Kind hat sie außergewöhnliche Wahrnehmungen und Erfahrungen gemacht. Damit hilft sie den Hinterbliebenen in ihrer Trauer. Und das sind nicht nur Menschen mit einem Faible für das Esoterische – unzählige Male konnte sie Kritiker mit Wissen verblüffen, das ein "normaler" Außenstehender nicht haben kann. In jeder Sendung begleitet das Medium drei Schicksale. Der Zuschauer erhält zuerst einen Einblick in die derzeitige Lebenssituation des Hinterbliebenen und erfährt, was dieser sich vom Kontakt zum Jenseits erhofft. Auch das Leben und der Tod des Verstorbenen wird dokumentiert. Ein Wissen, dass zwar dann der Zuschauer, nicht aber das Medium hat. Anschließend kommt es zu einem Treffen in der Praxis von Kim-Anne Jannes, die dann Kontakt ins Jenseits aufnimmt. Ihr Ziel ist es, dem Trauernden seine brennenden Fragen zu beantworten. Durch ihre Fähigkeiten kann sie aber nicht nur mit dem Verstorbenen in Kontakt treten – vielmehr ist das Medium auch in der Lage, verblüffende Details aus der Vergangenheit wiederzugeben. 

Genre: Real-Life-Doku
Format: Pilot + 4 Folgen à 45 Min., Access-Primetime
Moderation: Petra Neftel
Produktionsfirma: Schwartzkopff TV Productions
Producerin: Birgit Mirwald
Produzent: Karsten Roeder
Produktionszeitraum: 2010
Produktionsorte: deutschlandweit

http://kommunikation.rtl.de/de/pub/season200910/i16947_1.cfm

zurück