Get Adobe Flash player
Start Selbstfindung

Selbstfindung

Vorwort

„Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.“
André Gide, französischer Schriftsteller, 1869 – 1951

Sich selbst zu finden ist das Schwierigste und doch Bedeutendste, dass wir auf unserem Lebensweg benötigen. Um erfolgreich zu sein, uns gesund und vital zu fühlen, müssen wir uns nicht als Erstes mit unserem Körper auseinander setzen, sondern mit unserer inneren Wirklichkeit, also mit uns selbst.

Dafür ist diese Rubrik unserer Seminare gedacht. Für Menschen, die den Mut und die Charakterstärke besitzen, sich selbst erkennen zu wollen. So hat es auch der österreichische Lehrer und Dichter Ernst Ferstl ausgedrückt:
„Der Mut zur Selbsterkenntnis verrät Charakterstärke.“

Selbsterfahrung oder Selbsterkenntnis wird in den unterschiedlichsten Bereichen, wie  therapeutische Ausbildung, Managerseminaren, Stressbewältigungen sowie im täglichen Leben benötigt.
Für Therapeuten stellt dies einen guten Weg dar, um einen besseren Zugang zu dem eigenen Fühlen, Denken und Verhalten zu erlangen. Dieses zu reflektieren und damit auch das Fühlen, Denken und Verhalten von anderen Menschen und deren soziales Umfeld nachvollziehen zu können.

Die Seminare stellen aber auch grundsätzlich für jeden Menschen einen guten Weg dar, um die eigene Selbsterkenntnis zu erreichen. Kurt Tucholsky hat dies so beschrieben:
„Erfahrungen vererben sich nicht – jeder muss sie allein machen.“

„Der Weg zur Erkenntnis führt über Liebe, Harmonie und Demut.“
So interpretiert es der deutsche Philosoph Ulrich Rose.

Demut zu sich selbst und Liebe für alle, die uns auf unserem Lebensweg begegnen ist ein Schlüssel der Selbsterkenntnis. Auch wenn nicht jeder Mensch der uns begegnet, unseren Erwartungen entspricht und manchmal sein Handeln uns verletzt, so reflektiert dies meist unsere eigenen Anteile die wir in uns tragen. Wenn wir dies erkennen, sind wir fähig in harmonischem Einklang unseren Weg zu gehen.

Deshalb sollten wir bedenken, jeder von uns ist einzigartig und wertvoll.
„Nutze die Talente, die du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.“
Unbekannter Verfasser